LG UFO besteht auch im Blockwettkampf


Veronique Quednau und Samuel Malte Thömmes werden Bezirksmeister

 

 Die Leichtathletikgemeinschaft UnterlüßFaßbergOldendorf möchte sich breiter aufstellen. Hat man sich bisher vornehmlich über das Laufen definiert, soll den Jugendlichen künftig auch die Möglichkeit gegeben werden, andere Disziplinen der Leichtathletik zu trainieren und auch entsprechend Wettbewerbe im Mehrkampf zu belegen. So war ein dreiköpfiges Team mit Trainer Christian Böttner bei den Bezirksmeisterschaften im Blockwettkampf in Winsen(Luhe) am Start.

20170521_BM-Block_Winsen(Luhe)_LG UFO

Samuel Malte Thömmes, Veronique Quednau und Anna Breetzke

Samuel Malte Thömmes (M15) holte sich mit tollen Einzelleistungen überraschend die Bezirksmeisterschaft im Block Sprint/Sprung mit 2556 Punkten. Im Sprint über 100m stellte er mit 12,46sec ebenso wie im Hochsprung über 1,60m neue persönliche Bestleistungen auf. Mit 13,58sec über 80m Hürden, 5,27m im Weitsprung und 29,21m beim Diskuswurf rundete er seinen guten Wettkampf ab.

Auch Teamgefährtin Veronique Quednau (W14) absolvierte im Block Lauf einen erfolgreichen Wettkampf und holte sich mit 2298 Punkten ebenfalls die Bezirksmeisterschaft. Mit einem starken Ballwurf auf 40,50m, einem Weitsprung auf 4,40m, in 14,84 sec über 100m und dem Hürdenlauf über 80m in 15,22sec konnte sie gleich in vier Disziplinen für sich neue Bestmarken erzielen. Über 2000m kam Veronique in 7:19,79min nah an ihre Bestmarke heran.

Anna Breetzke (W15) bestritt ihren ersten Blockwettkampf. In der Kategorie Lauf kam sie mit ihren Leistungen über 100m (14,88sec), 80m Hürden (16,18sec), Weitsprung (3,99m), Ballwurf (24,50m) und im Lauf über 2000m (8:04,14min) auf den fünften Platz.

 

 

Text:  Jürgen Schiller

Foto:  privat

 

Trainer Christian Böttner war mit den Leistungen seiner Schützlinge sehr zufrieden. Es war schon mal ein guter Einstand.