Gemeinschaftliches Freitagstraining


— Gemeinschaftliches Freitagstraining / Dramatischer Sonntag —
IMG-20170902-WA0003Es gibt sie also doch, die ausgleichende Gerechtigkeit: Vorletzten Spieltag in der Schlussphase noch drei Punkte verschenkt und im folgenden Spiel mit der allerletzten Aktion drei Punkte gewonnen.
Am vergangenen Sonntag siegten wir in der Nachspielzeit durch ein Jokertor von Julian Kairies glücklich – aber bestimmt nicht unverdient – mit 3:2. Dabei starteten wir suboptimal und kassierten bereits in der zweiten Minute einen unglücklichen Freistoß zur 0:1 Führung der Gäste aus Hambühren. Doch knapp fünf Minuten später erzielte Sven Meier einen direkt verwandelten Freistoß aus spitzem Winkel und ließ somit den gegnerischen Torhüter ebenfalls schlecht aussehen. In der Folge wurde das Spiel ruppiger. Immer wieder kamen die Gäste zu spät und konnten gerade Björn Goede nur durch Fouls stoppen. Dennoch erspielten sich beide Teams immer wieder Chancen heraus. Mit dem Spielstand von 1:1 ging es auch zum Pausentee. Die Spieler waren noch nicht richtig auf dem Platz zurück, da konnte Björn sich für unzählige Fouls rächen und die 2:1 Führung erzielen, nachdem er einen kurz ausgeführten Freistoß von Sven direkt verwandelte. Im weiteren Spielverlauf kassierten wir den zweiten unnötigen Treffer zum zwischenzeitlichen Ausgleich. Ab diesem Moment wurde das Spiel erneut hitziger, beide Teams wollten nun den Siegtreffer. So waren die 90 Minuten dann auch irgendwann vorbei und die Nachspielzeit brach an. Wir setzten zum letzten Angriff an. Kacki bekam den Ball im Strafraum, behielt die Übersicht und konnte aus kurzer Distanz zum viel umjubelten Siegtreffer einschieben.
Torschützen: 0:1 Atai / 1:1 Meier / 2:1 Goede / 2:2 Aimo / 3:2 Kairies
Einen weiteren positiven Nachtrag gibt es vom Wochenende zu berichten. Am vergangenen Freitag trainierten wir gemeinsam mit den Jungs vom FC Unterlüß e.V. 94 und verbrachten bei dem ein oder anderen Glasmantelgeschoss einige gemeinsame Stunden im Sportheim. In diesem Sinne wünschen wir dem FC viel Erfolg, dass sie schnellstmöglich in die Erfolgsspur zurückkehren und freuen uns auf die nächste gemeinsame Trainingseinheit.

Einstweilen, #GutKick

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *