Handball


Die Sparte Handball wurde 1948 gegründet.  Bereits nach dem ersten Durchgang in der Kreisklasse gelang es, ohne ein Spielzu verlieren aufzusteigen. Das Training fand damals noch im Freien statt. Eine Werkhalle in Neulüß durfte im Winter benutzt werden.

Im Februar 1950 wurde von Käthe Engwicht und Horst Rausch eine Frauenmannschaft ins Leben gerufen, die von Horst Rausch als Trainer übernommen wurde, gleichzeitig trainierte er auch die Jugend.

Kontinuierlich bis ins Jahr 2014 wurde aktiv Handball in Unterlüß gespielt, in Damen-, Jugend- und Herrenmannschaften.

Die letzten Jahre hielt eine Herrenmannschaft den Spielbetrieb aufrecht.

Im Jahr 2011 gab es einen weiteren erfeulichen Höhepunkt, konnten doch die Handballer endlich in einer moderen neuen Halle den Spielbetrieb fortsetzen.

Halle2011Bild9

 

Der Höhepunkt war ein Handballspiel von aktiven und ehemaligen Handballern aus Unterlüßer, das vor über 180 Zuschauer stattfand. Bürgermeister Kurt Wilks eröffnete mit seinem Anwurf das Spiel, das am Ende keinen Sieger hatte, dafür aber einen Menge fröhliche und zufrieden Sportler des TuS Unterlüß.

 

Bürgermeister Kurt Wilks beim Anwurf

Bürgermeister Kurt Wilks beim Anwurf

 

Heute ist die Sparte zwar noch aktiv, jedoch findet leider im Moment kein Trainings- und Spielbetrieb statt. Die Gründe dafür sind vielschichtig, trotzdem halten die Handballer die Fahne des TuS weiterhin hoch. So beteiligen sie sich traditionell am Dorffest mit einer Cocktailbar, die sicherlich auch über die Grenzen von Unterlüß bekannt ist.

 

Die Ruhe vor dem Sturm!

Cocktail Bar Abend

Weiterhin nimmt ein Teil der ehemaligen Mannschaft an diversen Rasen und Hallenturnieren in Niedersachsen und angrenzenden Bundesländern teil. Wobei hier der Spaß und nicht der Erfolg an erster Stelle steht.

 

Ansprechpartner:

Matthias Eicke
Dresdener Str. 13
29345 Unterlüß
(0 58 27) 97 00 94